x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Willkommen bei den Länderinfos ESTLAND

Blick auf historische Altstadt in Tallinn (Estland).

Der Text zu Grundlagen und Strukturen der Kinder- und Jugendpolitik in ESTLAND gliedert sich in die vier Kapitel:

Im Impressum erhalten Sie Informationen über Erstellungsdatum, Verfasser/-in und Ansprechpartner/-in.

News zu Estland sowie Nord- und Westeuropa

Bild: © dario / fotolia.com

Rob Wilson, Jugendminister im Cabinet Office, wurde zum Parlamentarischen Staatssekretär des Department for Culture, Media and Sport (DCMS) ernannt. Seine bisherigen Zuständigkeit für Jugendpolitik wird er voraussichtlich mit ins DCMS nehmen.

Weiterlesen

Der neue Eurofound-Bericht beschäftigt sich mit der Vielfalt von NEETs in der Europäischen Union. Der Bericht schlägt sieben Untergruppen vor. Die Unterscheidung basiert auf Daten der EU-Arbeitskräfteerhebung.

Weiterlesen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat Zahlen aus einer Befragung 2015 in der Studie „Anerkennung (k)ein Problem“ veröffentlicht. 70 Prozent der Studierenden in Bachelor- und Masterstudiengängen, die eine Zeit im Ausland studieren, bekommen die auswärts erworbenen Studienleistungen vollständig anerkannt.

Weiterlesen

Das Europäische Jugendforum (EJF) hat ein Toolkit zu Qualitätstandards in der Jugendpolitik vorgelegt. Es ist das Ergebnis der Arbeit einer Expert(inn)engruppe Jugendpolitik des EJF.

Weiterlesen

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat auf seiner 32. Sitzung am 30. Juni eine Resolution zu Jugend und Menschenrechten angenommen. Darin wird die Bedeutung der politischen Beteiligung Jugendlicher betont.

Weiterlesen

British Council und EU-Kommission haben über die weitere Umsetzung des EU-Programms Erasmus+ im Vereinigten Königreich informiert. Dieses bleibt bis zum endgültig ratifizierten Austritt Programmland in Erasmus+.

Weiterlesen

Die französische Regierung möchte die Mobilität besonders für junge Auszubildende und Jugendliche aus Problemvierteln erleichtern. Diesbezügliche Vorschläge wurden nun auf europäischer Ebene vorgestellt und sollen bald mit den Partnerländern ausprobiert werden.

Weiterlesen
Mädchen und Jungs in einer Schule in Afghanistan. Bildquelle: WikiImages / pixabay.com

Mädchen und Jungs in einer Schule in Afghanistan. Bildquelle: WikiImages / pixabay.com

UNICEF hat den wichtigsten Bericht zur Lage der Kinder weltweit für 2016 vorgelegt. Unter dem Motto 'Eine faire Chance für jedes Kind' argumentiert der Bericht, dass es am wichtigsten ist, den am meisten benachteiligten Kindern zu helfen.

Weiterlesen
Downing Street. Bildquelle: PublicDomain Pictures /pixabay.com

Downing Street. Bildquelle: PublicDomain Pictures /pixabay.com

Beim Thema EU-Referendum wird immer wieder auf das hohe Altersgefälle zwischen den Gegner(inne)n und Befürworter(inne)n des britischen EU-Austritts hingewiesen. Statistiken beweisen, dass es die älteren Wähler/-innen waren, die die Jungen aus der EU geworfen haben.

Weiterlesen
Hausfassade in einer französischen Stadt. Bildquelle: psaudio / pixabay.com

Hausfassade in einer französischen Stadt. Bildquelle: psaudio / pixabay.com

Frankreich und Belgien sind durch eine lange Tradition der Kooperation und des Austauschs verbunden. Beide Länder wurden unlängst durch tödliche Anschläge getroffen. Anschläge, die von erst kürzlich radikalisierten Jugendlichen mit ähnlichem Werdegang ausgeführt wurden.

Weiterlesen