Willkommen bei den Länderinfos LETTLAND

Fahnenmasten mit lettischen Flaggen. Foto: Uldis Vilks

Der Text zu Grundlagen und Strukturen der Kinder- und Jugendpolitik in Lettland gliedert sich in die vier Kapitel: 

Im Impressum erhalten Sie Informationen über Erstellungsdatum, Verfasser/-in und Ansprechpartner/-in.

Die 'Länderinfos LETTLAND' auf einen Blick

News Lettland sowie Nord- und Westeuropa

Die National Youth Agency (NYA) in England hat in einem neuen Paper eine klare Strategie gefordert, wie junge Menschen aus den Lockdown-Maßnahmen wieder herausgeholt werden können.

Weiterlesen

YouthLink Scotland, das schottische Jugendparlament und Young Scot haben gemeinsam einen Befragung unter Jugendlichen durchgeführt: #LockdownLowdown ist eine Umfrage, bei der junge Menschen aus allen Gemeinden Schottlands gebeten wurden, ihre Bedenken bezüglich COVID-19 mitzuteilen.

Weiterlesen

Der Rat hat im Wege des schriftlichen Verfahrens Schlussfolgerungen zum Thema „Mehr Chancen für junge Menschen in ländlichen und abgelegenen Gebieten“ angenommen.

Weiterlesen
Händeschütteln.
Bild: geralt / pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Als Ergebnis des Projekts 'Qualifizierte Jugendarbeiter/-innen für Europa' mit dem Ziel die Transparenz und Anerkennung von Kompetenzen und Abschlüssen von Jugendarbeiter/-innen zu fördern, ist ein Handbuch zum gleichnamigen Thema erschienen.

Weiterlesen

Zum Thema "Austausch und Mobilität im Sport" können ab sofort auf der Plattform der Europäische Kommission Anträge eingereicht werden. Die Projekte sollen Personal von Sportorganisationen im professionellen Sportbereich oder aber aus dem Bereich des Breitensports (auch ehrenamtlich Tätige) eine Möglichkeit zum Ausbau ihrer Kompetenzen und zum Erwerb neuer Fähigkeiten durch Lernmobilität bieten.

Weiterlesen

Die Ergebnisse des in der letzten Woche von Antonio Guterres veröffentlichten Berichts zeigen zwar die zunehmende Anerkennung der wesentlichen Rolle junger Menschen für Frieden und Sicherheit.

Weiterlesen

Zwischen dem 25. März und dem 8. April wurden vom Institut für Jugendkulturforschung und der T-Factory Trendagentur 1000 repräsentativ ausgewählte österreichische Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 29 Jahren online zu ihrem Leben in der CORONA-Isolation befragt.

Weiterlesen

Die Corona-Pandemie verändert die Situation um den Jugendaustausch so sehr, dass internationale Begegnungen in gewohnter Form zur Zeit nicht möglich sind. Deshalb unterstützt die Deutsch-Türkische Jugendbrücke mit ihrer Kleinen Projektförderung nun auch Vorhaben, die Austausch und Begegnung junger Menschen unter den derzeit schwierigen Bedingungen in den Blick nehmen.

Weiterlesen

Die 'Women of Europe Awards' werden jährlich von European Movement International in Zusammenarbeit mit der European Women's Lobby organisiert. Mit den Auszeichnungen sollen Frauen geehrt werden, die sich in besonderen Maße beruflich oder privat für das europäische Projekte und die europäische Idee einsetzen.

Weiterlesen

In Hunderten von Workshops mit Jugendlichen an Schulen und in Jugend­einrichtungen im Projekt „Wie wollen wir leben?“ haben sich zahlreiche Methoden bewährt. Zwölf von ihnen veröffentlicht ufuq.de im 52-seitigen Methodenheft für die pädagogische Arbeit zu Islam, Antimuslimischem Rassismus und Islamismus.

Weiterlesen