x

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Die Schweiz ist auf dem Weg zu einem Stimmrechtsalter mit 16 ein Stück weiter: Nationalrat hat zugestimmt (30.09.2020)

Nachdem in der staatspolitischen Kommission des Nationalrates (große Kammer im Schweizer Parlament) die parlamentarische Initiative (19.415) zu Stimmrechtsalter 16 von Sibel Arslan im März 2019 abgelehnt hatte, korrigierte heute der Nationalrat diesen Entscheid mit 98 zu 85 Stimmen. Damit wird dieser Vorgang nun an die Ständeratskommission (eine Kommission in der kleinen Kammer im Schweizer Parlament) überwiesen.

Die Senkung des Stimmrechtsalters auf 16 wird in der Schweiz auch im Hinblick auf die Überalterung der Schweizer Demokratie diskutiert: heute sind die 57-Jährigen eine doppelt so starke politische Kraft wie die 18-Jährigen. Das Durchschnittsalter steigt weiter an. Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) begrüßt diesen nächsten Schritt hin zu einer Senkung des Stimmrechtsalters. 

Der Entscheid des Nationalrates ist historisch: 2017 lehnte er einen Vorstoss von Lisa Mazzone zu Stimmrechtsalter 16 deutlich ab.

Stimmrechtsalter 16 ist ein Anliegen, dass parteiübergreifend unterstützt wird. Die parlamentarische Initiative haben Ende März 2019 folgende Parlamentsmitglieder mitunterzeichnet: Guillaume Barazzone (CVP), Isabelle Chevalley (GLP), Niklaus-Samuel Gugger (EVP), Irène Kälin (GPS), Martin Landolt (BDP), Christa Markwalder (FDP), Samira Marti (SP), Nadine Masshardt (SP), Lisa Mazzone (GPS), Tiana Angelina Moser (GLP), Rosmarie Quadranti (BDP), Mathias Reynard (SP) und Marianne Streiff-Feller (EVP). Im Vorfeld sprachen sich zudem auch Pro Juventute, die Eidgenössische Kommission für Kinder und Jugendliche sowie die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) für die Senkung des Stimmrechtsalters aus. 

Mit einer Webseite zu einer 'Crowd Lobbying'-Kampagne, einer Webseite zu Stimmrechtsalter 16 wird über dieses Thema informiert und geworben. 

Für Informationen und Rückfragen stehen zur Verfügung: 

Philippe Kramer, IG Stimmrechtsalter 16, 076 583 02 28

Nadine Aebischer, Bereichsleiterin Politik und Mitglied der kollektiven Geschäftsleitung der SAJV, 079 604 32 07

Die vollständige Medienmitteilung ist auf der Webseite der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände verfügbar. 

Quelle: Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände